The Vintage Caravan: „Arrival“

vintageMit ihrem zweiten Album legen The Vintage Caravan gewaltig hoch. Verknüpfungen aus Doom, Progressive, Stoner und Psychedelic treffen mal auf bluesige Einsprengsel, mal auf Desert Rock lastige Aufmachungen… ein beachtliches und beeindruckendes Scheibchen. Schon das eigensinnige „Last Day Of Light“ nistet sich in Ohr und Hirnchen durch die gegenläufigen Melodieführungen. Der verwaschene, verzerrte Gitarrensound hat eine starke 70er-Prägung und bereits mit diesem ersten Song brillieren die The Vintage Caravan mit einen Doppelspiel der Lines. Die progressiven Entwicklungen der Songstrukturen sind dabei ebenso mehr End-70er und manchmal fühlt man sich auch an Jethro Tull und Co erinnert.

Obwohl dieses Scheibchen einen absolut eigenen Kopf hat, grooven die Tracks durch die Bank und der leichte Touch Led Zeppelin kann einem nur schwerlich entgehen. Der Gesang dominiert hier nicht zwingend, wie „Monolith“ beweist – Instrumente und Vocals agieren hier auf einer Höhe, dumpf in Szene gesetzt. Hintergründig, kraftvoll und prägnant zugleich bleiben Songs wie dieser einfach im Kopf hängen. So gut das ganze Scheibchen ist, zwei Stücke stechen doch heraus: Das nach vorn peitschende, düstere „Babylon“. Der Refrain ist zar recht simepl gehaletn, aber hämmert sich ein.

„Crazy Horses“ ist einer der weiteren Favoriten. Dynamisch und zackig entwickelt dieser Track einen Drive, daß es wahre Pracht ist. Rock´n´Rollige Elemente und Liebäugeleien finden sich auch auf dem Output, über mangelndes Über-den-Tellerrand-Blicken kann man sich wahrlich nicht beschweren, auch wenn die Grundtendenz ganz klar doomiger und anspruchsvoller Heavy Metal der alten Schule zu sein scheint. Jeder Track wird zu einem Erlebnis, dem man sich gar nicht entziehen möchte und bei aller dumpfer und stampfiger Produktion wirkt der Sound dennoch hell und vor allem sehr facettenreich und ausdrucksstark. Ein mehr als nur charismatisches Album und definitiv empfehlenswert. EV

Tracklist:

Last Day Of Light
Monolith
Babylon
Eclipsed
Shaken Beliefs
Crazy Horses
Sandwalker
Innerverse
Carousel
Winter Queen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s