The Delta Saint: „Bones“

delta saintsDie Tennessee-Rocker brillieren auf dem neuen Scheibchen „Bones“ mit absolut non-konformer Aufmachung, Genres und Auslegungen spielen keine allzu große Rolle – und wer nach Trends sucht, ist bei The Delta Saints absolut fehl am Platze. Wabernd und effektvoll zelebriert die Band einen mystisch angehauchten Einstieg mit „Sometimes I Worry“. Eine eigensinnige Mischung aus Noir-Flair und Desert Rock-Anleihen, wie man sie so wohl noch nicht kennt. Laszive Vocals und aus der Reihe tanzende Akkorde dazu: Fertig ist das Ganze. „Bones“ ist reichlich und herrlich verschrieben und bietet eine Unmenge an 60er und 70er Flair der Marke durchgeschossen und abgespact – kein Wunder, daß man sich öfter mal an den psychedelischen Sound der Doors und Led Zeppelin erinnert fühlt.

Der Titelsong, „Bones“, schleicht sich mit hell-heiseren Vocals, die eher in den Hintergrund gemischt scheinen, an und bringt eine Menge staubiger Spannung mit sich. Ein bißchen Mariachi hier, ein wenig Desert fort, fertig ist der nächste Tarantino-Soundtrack? Könnte man meinen und dieser Track würde sich ohne Problem dort einreihen.

„Heavy Hammer“ ist da schon einen Zacken extrovertierte und mit „Zydeco“ wird die Tür Richtung bluesiger Nuancen geöffnet… hallige Blues-Soli der Machart Dire Straits dringen an die Lauscher, ein Prise Gospel-Chor gibt´s dazu. Dennoch bleibt auch dieser Songs störrisch wie ein Esel und eigenwillig. Herrlich. „Bones“ bietet eine implosive Mischung aus Blues Rock, Southern Flair, Noir, eine Menge Hall und auch schon mal treibende Road-Atmosphäre wie etwa bei „Into The Morning“. Ein absolut genialer Song mit dynamischer Steigerung und großer Intensität. Das haben alle Songs gemeinsam, so verhalten und eigensinnig sie auch auf der ersten Blick wirken mögen. Hier läßt man die Gitarren singen, Transparenz in der Produktion für sich sprechen und Fülle durch Zurücknahme entstehen. EV

Tracklist:

Sometimes I Worry
Bones
Heavy Hammer
Zydeco
Butte La Rose
Dust
Into The Morning
Soft Spoken
Berlin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s