Squealer: „Made For Eternity“

Und wieder haben die Jungs eine Depeche Mode-Nummer verbraten. Mit »Made For Eternity« veredeln Squealer »People Are People«…und ganz ehrlich: Mir gefällt das Original bei weitem nicht so gut, wie diese Version hier, die einfach Dampf macht. Ebenso verhält es sich auch mit den anderen Songs dieses Silberlings. Die Band geht sehr power-lastig zu Werke und Tracks wie »End Of The World« und »The Final Daylight« geben gleich die richtig fette Einführung. Treibende Riffs sind hier an der Tagesordnung auch mit Chorpassagen, die das ganze noch nachdrücklicher gestalten, wird nicht gespart. Gerade Sänger Henner bringt eine gehörige Portion Drive ins Geschehen und der markante, kratzige Gesang tut ihr übriges. Stimmungsmäßig pendelt die Band zwischen tiefer, trauriger Stimmung und Angriffslust…also, so kommt es zumindest an. Wenn ich mir das so recht überlege, gibt es hier gar nix zum meckern. Dann muß ich das eben lassen und Euch mit den Worten „Kaufen“ nach Heim schicken. Jedenfalls werden Squealer mit dieser Scheibe gehörig Staub aufwirbeln. (AFM Records)EV

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s