Angel Dust: “Enlighten The Darkness”

Und der nächste Schlag der Power Metaller steht in den Startlöchern. Wie scfhon von »Border Of Reality« zu »Bleed« gibt es auch nun wieder Stilverfeinerungen auszumachen. Noch ein Stückchen kompromißloser und energischer wirken die Jungs und heben sich positiv von der Menge der Veröffentlichungen in diesem Genre ab. Mehr als noch vorher setzen Angel Dust verstärkt auf kraftvolle denn auf besonders einschmeichelnde Melodien. Genau dieses kraftvolle bringt Sänger Dirk Thurisch großartig rüber, und eine gute Portion Emotion bleibt dabei auch nicht auf der Strecke. »Enlightened The Darkness« wirkt noch ein ganzes Stück düsterer als »Bleed« und strahlt ein wenig die Einstellung „wir hauen euch die Realität in die Fresse“ aus. Nichts geändert hat sich den hervorragend durchgestylten Songs, die es wahrlich verstehen, Atmosphäre aufzubauen und auch zu halten. Tempowechsel erscheinen wie das selbstverständlichste der Welt und das Zusammenspiel und die gegenseitige Ergänzung von Gitarren und Keyboard könnte man bei diesen Songs kaum effektiver machen. Das Teil ist wirklich Pflicht. (Century Media) EV

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s