Suits – Staffel 4

Auch in der neuen Staffel der Anwalts-Serie geht es hoch her. Nachdem nun wirklich final alle Charaktere bei Fans sitzen sollten, sei es die nach wie vor gänzlich sympathische Kanzlei-Chefin Jessica (Gina Torres), der verwirrend loyal-unloyale und irgendwie tolpatschige aber auch vielschichtige Louis (Rick Hoffmann), Anwalt bzw nicht-Anwalt Mike und sein Mentor Harvey Spector – es wird sich wieder munter verfahren durchs Weltgeschehen getrickst.

High Resolution Print Ready PDF
High Resolution Print Ready PDF

Mike, dessen Freundin Rachel Harvey´s Assistentin ist, kann nach seinem Weggang bei der Kanzlei Pearson Specter nicht so recht Fuß fassen, auch wenn er sich massiv um den Einstieg ins Finanzgeschäft bemüht. Und hier beginnt das Karussell bereits: Mike´s Rivale beim Abschluss eines Deals ist ausgerechnet Rachel´s Ex-Lover. Nun sorgt das schon für ein kurzes Drama, der Übernamekampf auf dem Rechts- und Finanzsektor scheint in einem Desaster zu enden.

Nicht genug damit, daß zwischen Harvey und Mike bisweilen wirklich böses Blut fließt, auch bekommt die Kanzlei durch den ganzen Schlamassel die Börsenaufsicht ins Genick. Selbst, als sich alles wieder in ruhigere Gewässer zu begeben scheint, haben die Macher von „Suits“ noch eine Überraschung parat. Louis, der sich an sich die gesamte Dauer dieser Staffel als Sympathie-Träger zeigt, Donna moralisch bei ihrer Theaterdarbietung unter die Arme greift und auch ansonsten gefestigter wirkt, platzt die Hutschnur. Schlussendlich erreicht er (fürs Erste, man weiß nie, was die nächste Staffel bringt) sein Ziel – doch die Mittel und Wege, die zum Einsatz kommen, sind aller andere als von der feinen Art.

suits 1Fans wissen sowieso, was sie an dieser Serie haben und die teils herzig unverblümten, schlau gemachten und doch nicht plump wirkenden Dialoge tragen ebenso ihren Teil dazu bei. Bei allen ernsten Themen wohnt dieser Serie doch ein rauer und auch wieder menschlicher Charme inne. Grandios natürlich wie die Lady der Stunde, Donna. Sie brilliert zu jedem Moment mit einem einnehmenden Wesen, die Figur wird klasse verkörpert – und sie ist das perfekte Beispiel für den Appel an Menschlichkeit. Währenddessen Harvey, zwar loyal bis in seine Grundfesten, doch ab und an eben beruflich den Arsch geben muß und so keine Sympathie-Punkte einsammelt. Unterm Strich eine starke Darstellung der unterschiedlich ausgearbeiteten und sich absolut stimmigen Charaktere und einer Story-Lines, bei der sich nicht in erster Linie nach dem anwaltlichen Vorgehen, sondern der Moral stellt.

Zu bekommen ist das feine Teilchen auf DVD wie auch auf Blu-ray mit insgesamt 16 Folgen, satten 663 Minuten sowie einer Menge Bonus-Material. (Uinversal Pictures)

DISC 1
– Start mit Schwierigkeiten
– Zwei vor, einen zurück
– Kampfansage
– Wie du mir, so ich dir

DISC 2
– Schwächeanfall
– Nicht die ganze Wahrheit
– Neue Ufer
– Tiefe Einblicke

DISC 3
– Rückzug
– Spiel mit dem Feuer
– Genug ist genug
– Schweigen für Schweigen

DISC 4
– Der Weg ist das Ziel
– Entgleist
– Kämpfen, nicht kuscheln
– Mehr als ein hübsches Gesicht

 

Bonusmaterial:

– Deleted Scenes
– Gag Reel
– Suits Recruit: The Paper Trail

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s